Leben mit Haustieren: Wie hält man den Haushalt sauber und haarfrei?

Leben mit Haustieren: Wie hält man den Haushalt sauber und haarfrei?

Die Anschaffung eines pelzigen Vierbeiner ist ein großes Ereignis, das Ihr Leben grundlegend verändern wird. Neben der täglichen Portion Niedlichkeit, kuscheliger Gesellschaft und neuen Abenteuern, besteht jedoch auch ein erhöhter Reinigungsbedarf und eine strengere hygienische Disziplin. Wir beraten Sie, wie Sie Ihren haustierfreundlichen Haushalt stets angenehm sauber halten können.

Klare Regeln aufstellen

Vor dem Kauf eines Haustier sollten Sie Sperrzonen festlegen, die der tierische Begleiter nicht betreten darf. Dies sind in der Regel das Bett, das Arbeitszimmer oder Bereiche mit bruchgefährdeter Dekoration. 

Wenn Sie jedoch die ganze Zeit mit Ihrem Freund verbringen und alle Räume gemeinsam nutzen wollen, müssen Sie auch die erhöhte Reinigungsintensität berücksichtigen. Wechseln Sie mindestens einmal pro Woche das Bett, in dem das Haustier bei Ihnen schläft und wenn es Zugang zum Kinderzimmer hat, vergessen Sie nicht, Plüschtiere und andere Textilien regelmäßig zu reinigen.

ETA TIP: ETA-TIPP: Bei der Reinigung von Polstermöbel, Plüschtieren, aber auch Tierbetten hilft Ihnen Dampf, der Oberflächen aller Art ganz ohne Chemie desinfiziert. Probieren Sie multifunktionale Dampfreiniger oder einen praktischen Handdampfer aus.

Natürlich ist eine regelmäßige Tierhygiene ein Muss. Zusätzlich zum Baden und Bürsten ist es eine gute Angewohnheit, die Pfoten jedes Mal zu reinigen, wenn Sie nach Hause kommen. Halten Sie für solche Fälle immer ein Tuch vor der Haustür bereit. Achten Sie außerdem auf regelmäßige Entwurmung und Zeckenkontrolle. Wechseln Sie die Streu in der Katzentoilette regelmäßig.

Nimm es vom Boden auf

Der Boden trägt immer die markantesten Zeichen des Aufenthalt eines struppigen Freund. Neben den allgegenwärtigen Haaren können auch Schlamm, Sand und anderer Schmutz von draußen leichter in die Wohnung gelangen. Außerdem wird durch die Bewegung des Tier Staub aufgewirbelt, so dass mehr Schmutz und Flusen auf dem Boden zurückbleiben als zuvor.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie effektiv zu entfernen. Von regelmäßigem Fegen, Staubsaugen und Wischen bis hin zum Einsatz von praktischen Helfern, die die Arbeit erleichtern oder sie sogar ganz beseitigen können.

Beliebte " Helfer " sind hochwertige Staubsauger. Ob klassisch oder mit Stiel. Am effektivsten sind solche mit einem Zyklon-Staubsauger, der auch sehr kleine Verschmutzungen, einschließlich Staubmilben, auffangen kann.

ETA Magic X-treme

ETA TIPP: Der beliebte Moneto Aqua Plus Stab- und Handstaubsauger mit Wischer saugt und wischt in einem Arbeitsgang.

Wenn Sie Teppichböden haben, sollten Sie einen Staubsauger mit einem speziellen Haaraufsatz oder einer Turbobürste kaufen. Auch die modernsten Handstaubsauger sind heute damit ausgestattet, so dass auch das Wischen von Polstermöbel oder Autoinnenräumen im Notfall möglich ist.

Die bequemste Lösung sind Saugerroboter, die ohne Ihr Zutun kontinuierlich für saubere Böden und Teppiche sorgen. Sie können diese programmieren, wenn Sie und Ihr pelziger Freund spazieren gehen und in ein perfekt gereinigtes Haus zurückkehren. Die fortschrittlicheren Modelle lassen sich mit einer hochwertigen App direkt auf Ihrem Mobiltelefon steuern.

Saubere und frische Luft

Auch wenn die Bewohner von Haustierhaushalten es nach einiger Zeit nicht mehr bemerken, spiegelt sich die Anwesenheit eines Haustier unweigerlich in einem typischen Geruch wider, der durch die ganze Wohnung oder das Haus getragen wird. Eine wirksame Lösung sind Ultraschall-Lufterfrischer oder Aroma-Diffusoren, die dank natürlicher ätherischer Öle den gesamten Haushalt ganz ohne Chemie beduften.

ETA Sento

Die Bemühungen um eine saubere Luft in den eigenen vier Wänden werden auch durch die allgegenwärtigen Haare erschwert, aber leistungsstarke Luftreiniger können sie leicht beseitigen. Sie werden nicht nur von Allergikern, sondern auch von Kindern und älteren Menschen mit empfindlicher Haut geschätzt. Darüber hinaus können die Filter von Luftreiniger auch die oben genannten Gerüche absorbieren.

ETA TIPP: Wir beraten Sie bei der Auswahl eines Luftreiniger.

Vergessen Sie nicht die Wichtigsten Details

Auch Haare und Schmutz können leicht an der Kleidung haften bleiben. Halten Sie also einen kompakten Fusselentferner bereit. Häufigeres Waschen wird durch eine hochwertige Waschmaschine erleichtert und wenn Sie ein Haustier haben, für das das Wäschetrocknen eine unwiderstehliche Herausforderung ist, sollten Sie auch die Anschaffung eines Trockner in Erwägung ziehen.

Dann unterstützen Sie Ihre Gesundheit durch regelmäßiges Händewaschen und präventive Vorsorge für die Immunität aller Haushaltsmitglieder.