Grießteigwaren mit Thunfisch

Schnell und einfach 

 

4 Portionen

 

30 Minuten

Zutaten:

135 g   Glattes Mehl
110 g   Grießmehl
3   Eier
2 Esslöffel   Olivenöl
    kaltes Wasser
1 Dose   Thunfisch im eigenen Saft
20 St.   schwarze Oliven
1   Chili-Paprika
6 St.    Trockentomaten

 

Zubereitung:

  1. Aus Mehl, Eier und Olivenöl mit Knethaken den Teig herstellen. Allmählich kleine Mengen Wasser zugeben, um einen steifen, biegsamen, nicht klebrigen Teig zu bilden. Zum Schluss den Teig noch einmal mit der Hand durchkneten und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig in 4 Teile teilen und jeden mit dem Teigroll-Aufsatz ausrollen. Den Teig wiederholt falten und ausrollen, bis er genug biegsam ist und nicht reißt. Den Aufsatz entfernen und den Pastaschneider für schmale Nudeln einsetzen und Nudeln schneiden. Teigwaren  in sprudelnd kochendem Salzwasser ein paar Minuten al dente kochen.
  3. Auf der Pfanne mit etwas Olivenöl Thunfisch aufwärmen, Trockentomaten und Chili-Paprika je nach Geschmack und zum Schluss schwarze Oliven zugeben. Einige Esslöffel vom Kochwasser und zum Schluss die Nudeln zugeben. Durchmischen und servieren.