Minimale vs. Kalorische Aufnahme – wie ist der Unterschied?

Minimale vs. Kalorische Aufnahme – wie ist der Unterschied?

 

Minimale kalorische Aufnahme

Die minimale Kalorienaufnahme (oder Grundumsatz) ist eine Energiemenge, die unserer Körper in 24 Stunden verbraucht, um die grundlegenden physiologischen Prozesse wie die Atmung, Verdauung und Aktivität anderer Organe, die uns am Leben halten, zu decken. Es geht um den Energiebedarf unseres Organismus ohne körperliche Aktivität oder andere Belastung.

Den Grundumsatz beeinflussen viele Faktoren – Geschlecht, Alter, Höhe, Gewicht, Anteil der Muskelmasse, Genetik. Zugleich ist er ein Ausgangswert für die Berechnung der empfohlenen Kalorienaufnahme – denn um den Bedarf unseres Körpers adäquat zu decken, sollten wir mehr Kalorien als unseren Grundumsatz aufnehmen. Und selbst wenn wir versuchen, ein paar Kilos abzunehmen.

Wenn sich unsere Kalorienaufnahme langfristig unter dem Wert des Grundumsatzes vorkommt, passt nach der Meinung von Experten zur Adaptation des Organismus in der Form seiner Verringerung.  Anschließend geraten wir in einen Teufelskreis langsamer Gewichtszunahme oder ständiger Verringerung der Energiemenge, um zumindest das Gewicht zu halten.

 

Berechnung des Grundumsatzes:

Am häufigsten verwendet man anschließende Formel. Wir gewinnen die Endnummer in Kalorien (zur Übertragung auf Kilojoule mit 4,2 multiplizieren).

Für Frauen: BMR = 655,0955 + (9,5634 × Gewicht in) + (1,8496 × Höhe in cm) - (4,6756 × Alter in Jahren)

Für Männer: BMR = 66,473 + (13,7516 × Gewicht in kg) + (5,0033 × Höhe in cm) - (6,755 × Alter in Jahren)

TIPP: Die Orientierungsinformation über minimale Kalorienaufnahme bieten Ihnen z. B. die intelligente Waage ETA Vital Body und ETA Vital Trainer mit der Smart-App an. (Intelligente Personenwaagen)

 

 

Empfohlene Kalorienaufnahme

Für die Berechnung der optimalen oder empfohlenen Kalorienaufnahme muss man zum Grundumsatz auch die körperliche Aktivität dazurechnen und ein Berufstyp oder Tagestätigkeit berücksichtigen. Den Wert der minimalen Kalorienaufnahme werden wir mit dem entsprechenden Koeffizienten (1,2 % sehr niedrige Aktivität – sitzende Tätigkeit, keine regelmäßige Bewegung; 1,9 % extreme Aktivität – täglicher Sport, physische Arbeit) multiplizieren.

TIPP: Den Wert der empfohlenen tägliche Kalorienaufnahme geben zum Beispiel die elegante Waage ETA Laura oder ETA Christine.

Wie viele Kalorien für das Abnehmen aufnehmen?

Ins Extrem rennen Sie nicht. Das Schlagwort „langsam, aber sicher“ gilt hier mehr. Ein ideales Szenarium rechnet mit dem Abnehmen ca. 0,5 kg des Fetts wöchentlich, das fordert kalorisches Defizit ca. 500 kcal täglich. Sie müssen also etwa 500 kcal weniger aufnehmen, als wir abgeben.

Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden - durch Begrenzung der Kalorienaufnahme oder Verbrennung durch körperliche Aktivität.

TIPP: Die Personenwaage ETA Vital Body wird Ihnen mithilfe der Smart-App Vital Body Plus den Weg zum Ziel erleichtern. Sie analysiert mehr als 18 Körpercharakteristiken, zeichnet sie in übersichtlichen Diagrammen auf, motiviert und liefert eine Fülle wertvoller Informationen.

Praktisches Beispiel:

Frau 28 Jahre alt, 168 cm, 68 kg, sitzende Tätigkeit, 3x wöchentlich ein Besuch des Fitnesszentrums, Spaziergänge mit dem Hund

Grundumsatz nach der Formel = 1485 kcal

Mit dem Koeffizient 1,4 multipliziert = 2079 kcal

Für das Abnehmen ca. 0,5 kg wöchentlich muss man die Aufnahme um 500 kcal = 1579 kcal verringern

Oder adäquate Kalorienmenge mit der EXTRA Bewegung verbrennen

 

Was sich schenken und wie viele Kalorien verbrennen? Inspirieren Sie sich unserer Tabelle:

Wie sieht 500 kcal aus?

Wie 500 kcal* verbrennen?

Eine Tafel Milchschokolade

2 Stunden und 15 Minuten schnelles Gehen

eine Schüssel mit Nussmüsli (70 g) + sahniger weißer Joghurt (Becher)

1 Stunde und 10 Minuten Kreistraining

Beutel (80 g) Nüsse Natural

48 Minuten Lauf 10 km/h

2 x Croissant mit Schokolade

1 Stunde schwungvolles Tempo

Beutel (100 g) Chips

1 Stunde schwungvolles Tempo

eine Flasche (700 ml) halbtrockener Weißwein

1 Stunde und 20 Minuten Aerobic

1 Big Mac

1 Stunde und 23 Minuten Radfahren

1/2 (ca. 200 g) völlig belegte Pizza

2 Stunden und 5 Minuten Joga

1 l Orangesaft

2 Stunden und 20 Minuten Aufräumen

200 g Kichererbsen-Hummus

1 Stunde und 55 Minuten Gärtnern

* Werte für eine Frau mit dem Gewicht 60 kg

 

Produkte ETA:

https://eta-hausgeraete.de/eta-vital-trainer-7780-90000/

https://eta-hausgeraete.de/eta-vital-6780-90000/

https://eta-hausgeraete.de/eta-christine-1781-90000/

https://eta-hausgeraete.de/eta-laura-7819-0000/