Mit Genuss essen

Mit Genuss essen

Möchten Sie sich gesund ernähren, haben aber Angst, Kalorien zu zählen und jeden Bissen auf Ihrem Teller wiegen zu müssen? Keine Sorge, es geht auch ohne. Alles was Sie tun müssen, ist ein paar einfache Regeln zu befolgen und sich ein Grundwissen über das Essen anzueignen. Und warum sollten Sie noch eine Sekunde länger warten?

Wenn Sie sich auf den Weg zu Ihrem glücklicheren Ich machen, werden Sie mit der Zeit zweifellos die positiven Auswirkungen nicht nur auf Ihren Körper, sondern auch auf Ihre psychische Gesundheit spüren. Ein zufriedener Darm und eine gute Verdauung sind eine Quelle guter Laune, darauf basieren geistiges Wohlbefinden und körperliche Gesundheit. Also, wie fängst du an?

Befolgen Sie einfache, aber sehr effektive Regeln, 

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ist der Grundstein auf dem Weg zur Gesundheit. Achten Sie also darauf, dass Ihre Mahlzeiten über den Tag verteilt, ein ausgewogenes Verhältnis von Makronährstoffen enthalten.


Zusammengefasst und vereinfacht gesagt, sollte Ihr Teller etwa ¼ Eiweiß, ¼ Kohlenhydrate und die Hälfte Gemüse enthalten. Es hängt jedoch stark davon ab, wie aktiv Sie tagsüber sind.  Wenn Sie Sport treiben, sollte der Anteil der Kohlenhydrate etwas höher sein. Was die Fette betrifft, so sind sie in der Regel in der gleichen Menge enthalten wie das Eiweiß. Schweine- oder Rindfleisch enthält zum Beispiel einen höheren Fettanteil als Huhn oder Pute. Gönnen Sie sich daher etwas häufiger Geflügel oder verwenden Sie pflanzliches Eiweiß. Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel, in dem Sie Tipps für einen schnellen Snack oder ein nahrhaftes Mittagessen finden.

Es ist wichtig, die ausreichende Aufnahme über den Tag verteilt nicht zu vergessen. Und nein, Sie müssen nicht unbedingt sechsmal am Tag essen, wenn Ihnen das nicht passt. Passen Sie einfach Ihre Ernährung an, um genügend Energie und Nährstoffe zu erhalten. Wie durch ein Wunder verschwinden die abendlichen Luftangriffe auf den Kühlschrank und der Heißhunger auf Süßes, der den Körper von Fetten und schnellen Zuckern überrumpelt.

Legen Sie im Geschäft in Grundnahrungsmittel in Ihren Einkaufswagen

Wenn Sie den Kühlschrank auffüllen, greifen Sie zu möglichst wenig verarbeiteten oder unverarbeiteten Lebensmitteln. Diese enthalten wertvolle Nährstoffe und Vitamine für unseren Körper. Wir sprechen hier von Joghurt ohne Geschmack, Milch, Hülsenfrüchten, Frischfleisch, Obst und Gemüse, Samen, Nüssen und vielen anderen Leckereien.

Versuchen Sie andererseits, halbverarbeitete und industriell verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden. Diese sind mit Stoffen versetzt, auf die wir gut verzichten könnten, wie z.B. raffiniertes Öl, Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe. Außerdem gehen bei der Verarbeitung solcher Lebensmittel Mineralien und Vitamine verloren.


Aus Grundnahrungsmitteln kann man leicht billigere, nahrhaftere und schmackhaftere Alternativen zu diesen Industrieprodukten herstellen. Und die Zubereitung kann so viel Spaß machen und lohnenswert sein. Wählen Sie einfach aus einem breiten Angebot an gesunden Rezepten und Kochbüchern mit farbenfrohen und leckeren Gerichten.

Vyberte Wählen Sie aus Hunderten von Möglichkeiten, 

Außerdem sollten Sie Ihrem Körper jeden Tag eine gute Portion an Vitaminen und Ballaststoffen zuführen, um seine Funktion zu unterstützen und Krankheiten vorzubeugen. Im Allgemeinen sollten Sie etwa 200 Gramm Obst und 400 Gramm Gemüse essen.  Dafür brauchen Sie keine Küchenwaage, sondern nur eine Handvoll. Dies entspricht etwa einer empfohlenen Tagesmenge an Obst. Zwei Handvoll entsprechen dann einer täglichen Portion Gemüse.


Und es gibt unzählige Möglichkeiten, Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen. Sie können einfach ein Stück frische Gurke, Kohlrabi, Karotte, Tomate in Scheiben schneiden oder einen Salat zubereiten. Eine weitere Möglichkeit ist die Zubereitung erfrischender Smoothies, die mit dem Tischmixer in Sekundenschnelle gezaubert werden können und sich leicht zur Arbeit oder für unterwegs mitnehmen lassen. Fügen Sie einfach ein paar Eiswürfel, Milch und Ihr Lieblingsobst hinzu. Für Gemüse-Smoothies nur Wasser, eine Prise Salz und Gemüsestücke. Der ETA Vital Blend ist ein großartiger Helfer für Sie, der nicht nur leckere Smoothies, sondern auch cremige Suppen, fluffige Aufstriche oder erfrischende Softdrinks zubereitet.


Wenn Sie ausreichend Obst und Gemüse essen, fühlen Sie sich dank der darin enthaltenen Ballaststoffe länger satt. Es wirkt auch perfekt als Darmreinigungsmittel und hilft, die Harmonie im Darm aufrechtzuerhalten.

 

Warten Sie nicht auf morgen, sondern fangen Sie jetzt an. Aber überfordern Sie nicht den Start

Beginnen Sie langsam und in kleinen Schritten. Denken Sie daran, dass schnelle und plötzliche Änderungen Sie nicht zum gewünschten Ziel führen werden. Im Gegenteil, Sie werden wahrscheinlich sehr schnell vom Weg abkommen. Stöbern Sie einfach in Ihrem Gedächtnis und versuchen Sie, für sich selbst zu beantworten, wie lange Ihre Neujahrsvorsätze gedauert haben. Sie hatten wahrscheinlich ein Verfallsdatum vor Ende Januar. Denn meistens haben wir unrealistische Wünsche, die erhebliche Eingriffe in unser tägliches Leben erfordern und auf Dauer nicht tragbar sind.

Nehmen Sie also alles was neu für Sie ist schrittweise auf, damit Sie Zeit haben alles ausreichend zu verarbeiten und es zu einer angenehmen Gewohnheit zu machen, über die Sie nicht nachdenken müssen. 

Woran sollte man sich bei der Erstellung einer Diät halten? Eine Zusammenfassung, was zu beachten ist: 

  • Achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Eiweiß, Kohlenhydraten, Fett und Ballaststoffen,
  • Vergessen Sie nicht, Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen,
  • schrittweise Änderungen vornehmen,
  • Machen Sie eine abwechslungsreiche und schmackhafte Ernährung zu Ihrer Lieblingsgewohnheit,
  • Versuchen Sie, auf verarbeitete Lebensmittel und Fertiggerichte zu verzichten,
  • Verwenden Sie stattdessen möglichst einfache, unverarbeitete Lebensmittel,
  • Achten Sie auf Ihr Trinkverhalten und trinken Sie ungesüßte Getränke.